.

 
 
 
                             "Ihre Vision wird Bild."
 
Über meine Arbeit berichteten u.a.: 3SAT Kulturzeit, Antenne Münster, Arch+, BILD, Bild der Wissenschaft, Boardgame News (USA), BRF (B), BUNTE, De Morgen (B), Die Welt, El Adelantado (E), Express, FOCUS, Frankfurter Rundschau, Hamburger Abendblatt, Het Laatste Nieuws (B), HR Aus Wissenschaft und Forschung, Kleine Zeitung Graz (Ö), ManagerSeminare, Münstersche Zeitung, NDR1, Neue Ruhrzeitung, ORF (A), Radio Twe (B), Rheinische Post, Schachmagazin, STERN Online, SPIEGEL Online, Südkurier, Tagesspiegel, TECHNOLOGY REVIEW, WAZ, WDR, WN, ZEIT Online; zum Medienspiegel

RAUMGESTALTUNG IN DER INNENARCHITEKTUR

Die Statistische Malerei eignet sich hervorragend für die Raumgestaltung insbesondere im geschäftlichen Umfeld. Der sichtbare Werkprozess dieser Kunstform bietet die Möglichkeit, das Streben vieler Einzelpersonen in einem Team nach einem Idealzustand nahezu buchstäblich zu visualisieren. So zeigt die hier zu sehende Illustration links meine 16 Einzelzeichnungen zum Thema “Kugel”, in der Mitte jeweils das statistische Resultat aus je vier Zeichnungen und ganz rechts das resultierende Statistische Gemälde (alles jeweils als Plot auf Leinwand). Der serielle Charakter unterstützt dabei die Raumwirkung und wirkt sehr ästhetisch.

Gemeinsam mit Ihnen entwickle ich eine Thematik, die zu den Visionen Ihres Unternehmens passt und über künstlerische Tiefe verfügt. Ihre unverbindliche Anfrage.
 

MACHEN SIE IHRE MITARBEITER ZU KÜNSTLERN

Bei meinen “Social Paintings” werden wie bei meiner “Statistischen Malerei” viele einzelne Zeichnungen zu einem Bild nach statistischen Methoden verschmolzen. Das besondere beim Social Painting ist, dass die Werke dabei nicht von mir stammen, sondern von Laien. Hierzu entwickele ich zu jedem Projekt ein einseitiges Formular (Beispiel PDF), auf das die Teilnehmer ihre Zeichnung machen. Diese werden nachher gescant und verarbeitet und das Resultat z.B. auf Leinwand ausgeplottet oder als Plakat gedruckt. Die Teilnehmerzahl sollte nicht kleiner als ein Dutzend sein und ist nach oben offen.

Die Resultate sehen erstaunlicherweise auch dann gekonnt aus, wenn die Teilnehmer über ein nur geringes zeichnerisches Talent verfügen. Das hier zu sehende Bild “Mona Lisa” wurde von 24 Leuten geschaffen, die seit der Schulzeit keinen Bleistift mehr in der Hand hatten. Bei diesem Projekt wurde das Motiv abgezeichnet. Social Painting funktioniert aber auch mit freien Themen. So oder so: Social Painting macht riesig Spaß!

Das Social Painting eröffnet völlig neue Wege der Teambildung und der Kundenbindung. Die Mitarbeiter oder auch die Kunden Ihres Unternehmens können mit dieser neuen Methode gemeinsam ein ansehnliches Kunstwerk schaffen, dass z.B. nachher Ihren Eingangsbereich schmückt und so nachhaltig die Identifikation mit Ihrem Unternehmen stärkt.

Ablauf
Gemeinsam mit Ihnen entwickele ich eine Thematik, die zu den Visionen Ihres Unternehmens passt und über künstlerische Tiefe verfügt. Auf dieser Basis erstelle ich ein Formular und plane mit Ihnen den geeigneten Weg der Akquise der Zeichnungen (z.B. in Ihrer Kantine, auf der Betriebsversammlung, in Ihrem Ladenlokal). Die Arbeiten werden dann von mir gescant und verarbeitet. Das Resultat wird in der von Ihnen gewünschten Form geliefert (z.B. als Leinwandplot). Sie brauchen sich um nichts kümmern.

Ihre unverbindliche Anfrage.

Galerie bisheriger Social Paintings
Projektseite über das aktuelle Social Painting “Ein Lächeln von uns allen !” inklusive TV-Bericht

 Social Painting macht Spaß !

URHEBERRECHT / COPYRIGHT
Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Auch für die auszugshafte Wiedergabe ist eine Genehmigung einzuholen. Wünschen nach Material bzw. Inhalten, die der Berichterstattung über diese Seite oder Ihrer Inhalte dienen, wird in der Regel entsprochen.
The content of this page is copyright-protected. Please ask for material and authorisation, if you want to use parts of this content in another context. Normaly, journalistic work get´s supported.